Sonderausstellungen 2012
Peter Stolz, aus einer Eisenbahnerfamilie kommend und selbst aktiver Lokführer, war schon im Jahre  2007 zu Gast in der Villa Grün. Damals stellte er eine viel beachtete und sehr gut besuchte  Sonderausstellung über das Bahnbetriebswerk Dillenburg zusammen.  In 2012 gibt es nun ein besonderes Ereignis zu feiern: Vor genau 150 Jahren, 27 Jahre nachdem die  erste Dampflok den Weg von Nürnberg nach Fürth nahm, traf am 15. Januar 1862 auch der erste Zug in  Dillenburg ein.   Mit der Eröffnung dieser Bahnstrecke Gießen-Köln, auch Sieg-Dill-Strecke genannt, konnten die an  Lahn, Dill und Sieg gefundenen Eisenerze rasch weiter transportiert werden. Damit hielt auch in  unserer Gegend die industrielle Revolution ihren Einzug.  Peter Stolz wird aus seiner Privatsammlung eine umfangreiche Dokumentation zur Geschichte dieser,  im wirklichen und übertragenen Sinne, „Dillschiene“ zusammenstellen und auch der wechselvollen  Geschichte der Eisenbahn im heimischen Raum nachgehen. Zum Ausstellungsbericht 
Zurück Impressum 4
1862 - 2012  150 Jahre Eisenbahn im heimischen Raum 12. Juli - 12. August