Warum ein Schlossmodell im Außenbereich ? Kennen Sie die gewaltige Ausdehnung des früheren Schlosses? Wo stand der 20 m hohe Wächterturm? Wo ist der Zwinger? Wie hoch ragte das Bollwerk „Rondell“ aus dem Boden? Wie tief war der Hauptgraben, der nahezu das ganze Schloss umrundete? Ihnen und besonders unseren auswärtigen Besuchern wollen wir dies erläutern! Deshalb möchten wir in der Nähe des Wilhelmsturms ein etwa tischgroßes Bronzemodell der ehemaligen Schlossanlage aufstellen, das mehrere Funktionen erfüllt: Treffpunkt für Führungen durch die Kasematten und durch den Schlosspark mit einem ersten Überblick über das frühere Schloss und die darunter liegenden Verteidigungsanlagen. Das Modell ist der zentrale und unverzichtbare Mittelpunkt für die Info-Stationen des neuen Rundganges über den Schlossberg. Schlossmodell und Rundgang mit Info-Tafeln bieten auch in der Zeit der Winterpause unserer Museen einen Anreiz, den Schlossberg zu besuchen.   Wollen Sie uns bei der Realisierung unseres Vorhabens durch eine Spende helfen? Das wäre schön! Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung. Unsere Bankverbindung: Sparkasse Dillenburg BLZ 516 500 45 Kontonummer 23 861 Stichwort “Schlossmodell”
Ein neues Schlossmodell Suche Suche SCHLOSSBERG ONLINE       SCHLOSSBERG ONLINE Kontakt           Kontakt Besucherinfo           Besucherinfo Links Links
Seitenansicht Schlossmodell Nordwest Seite
Schlossmodell Blick von Oben